CloudMe und Globell B.V. starten gemeinsam eine sichere europäische Cloud für den deutschsprachigen

CloudMe und Globell B.V. starten gemeinsam eine sichere europäische Cloud für den deutschsprachigen Markt 

 

Im Zeitalter der Überwachung durch Regierungsbehörden hebt sich CloudMe als eines der wenigen Cloud-Unternehmen hervor, das seinen Sitz nicht in den USA hat oder von Cloud-Infrastruktur abhängt, die US-Unternehmen zur Verfügung stellen. Globell und CloudMe haben nun eine Partnerschaft gebildet, um diese wirklich europäische Cloud am wichtigen deutschen Markt einzuführen.

 

Linköping/Tegelen, EU – 07. Juni 2017: CloudMe, Europas führender Anbieter von Cloud-Sync und Datenspeicherung mit über 1,5 Millionen Benutzern, und Globell B.V., Distributor führender Softwareprodukte im Herzen Europas, haben heute eine neue strategische Partnerschaft angekündigt, um auf dem deutschen Markt Cloud-Dienste einzuführen, die den europäischen Standards hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit entsprechen.

 

Eine wirklich europäische Cloud ist notwendig, um für alle Bewohner Europas und für die Unternehmen Datensicherheit und Datenschutz gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (General Data Protection Regulation, GDPR) gewährleisten zu können. Im Mai 2018 wird mit dem abschließenden Inkrafttreten GDPR die Zeit der Ungewissheit enden und die Unternehmen müssen nun gewährleisten, dass keinerlei Daten mehr an externe Parteien gelangen, worunter auch ausländische Regierungen fallen. Sie müssen sich nun beruhigt darauf verlassen können, dass ihre Daten auf europäischem Boden gespeichert werden und von einem europäischen Unternehmen unter ausschließlich europäischer Gerichtsbarkeit kontrolliert werden. 

 

„Globell war wegen seiner Erfahrung, die das Unternehmen mit globalen Marken wie WinZip oder ACDSee vorweisen kann, unser Wunschpartner für den deutschen Markt. Gemeinsam sind wir das perfekte Team für den Aufbau einer europäischenCloud“, sagte CloudMe-Geschäftsführer Daniel Arthursson.

 

Die Nutzung von Cloud-Technologien erlebt einen Boom und da erwiesenermaßen sichere Alternativen fehlen, greifen die zuständigen Mitarbeiter zum erstbesten Tool, mit dem sie ihre Aufgaben bewältigen können.  Das Teilen von Informationen, das Senden großer Dateianhänge oder eine benutzerfreundliche Zusammenarbeit über geteilte Ordner hinweg sind heute für die Unternehmen unverzichtbar. Längst weiß jeder, dass man nur so effizienter wird und die Arbeit flexibel organisieren kann. Mit einer sicheren europäischen Cloud braucht man bei Datensicherheit, Flexibilität und Benutzererlebnis künftig keine Abstriche mehr zu machen: CloudMebietet alle Funktionen, die in der Branche heute Standard sind.

 

Die Zusammenarbeit zwischen Globell und CloudMe macht deutlich, welches Potential Europas Unternehmen durch Partnerschaften erschließen können. Wir müssen den Status Quo nicht mehr einfach so akzeptieren und die neuesten IT-Leistungen ungefragt aus den USA übernehmen. Mit dem Punkt Datensicherheit hat sich Europa auf der Weltkarte der Big-Data-Dienste seinen Platz erkämpft und der neue Service von CloudMe für den deutschen Markt ist der erste Schritt für den Aufbau einer durchweg europäischen Cloud.

 

„Eine wirklich sichere europäische Cloud ist ein wichtiger Baustein nicht nur für den deutschen Softwaremarkt, sondern für die gesamte Europäische Union. MitCloudMe haben wir einen idealen und erfahrenen Partner gefunden, mit dem unsere Auffassung von Datenschutz, Datensicherheit und Erfüllung der entsprechenden Vorschriften für Unternehmen auf dem deutschen Markt realisierbar ist“, sagt Globell-Geschäftsführerin Regina Immes.

 

CloudMe verpflichtet sich zur Speicherung und Verarbeitung aller Daten innerhalb der EU – und mal ehrlich: Wo hätten Sie Ihre Daten lieber aufbewahrt? Sicher in Schweden und gemäß EU-Recht gespeichert, oder irgendwo in der Cloud?

 

CloudMe ist zugänglich über http://www.cloudme.de/

 

Über Globell B.V.

Globell B.V. Globell wurde 1996 gegründet und ist heute ein routinierter Markenmanager und Markt-Maker für die Softwarebranche mit Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Märkten, Europa und den USA. Dank seiner Spezialisten für Marketing, Vertrieb, Technik und Logistik unterstützt Globell Softwareunternehmen mit seinem breiten Spektrum an Leistungen dabei, am Markt erfolgreich zu sein. Globell hat sich als Publisher und Republisher von Software einen Namen gemacht und ist bekannt für sein erfolgreiches Marketing für Marken wie WinZip, ACDSee, Smith Micro und NetObjects auf den europäischen Märkten.

 

Über CloudMe

CloudMe AB ist ein führendes europäisches Unternehmen für Sync und Datenspeicherung. Es wurde 2011 von Daniel Arthursson gegründet und hat heute als Anbieter von Software as a Service (SaaS) weltweit 1,5 Millionen Benutzer in über 200 Ländern. Das Team hatte zuvor iCloud entwickelt und an Apple verkauft. CloudMe ist als Cloud designt, die alle Arten von Geräten abdeckt und sich als Cross-Plattform für Sync, Speicherung und das Teilen von Daten sowie für die Zusammenarbeit über die Cloud eignet. Der Service ist für Computer, Mobiltelefone, Tablets, Fernseher, netzgebundene Speicher und Websites von Unternehmen wie auch Endverbrauchern geeignet. Das Unternehmen betreibt seine eigene Server-Hardware innerhalb der EU und ist unabhängig von jeglicher sonstigen Cloud-Infrastruktur oder -Plattform.

 

Mehr lesen

net SE Gruppe revolutioniert Farbmanagement: "globellColorSuite - Made in Germany" vor Mar

Mit der globellColorSuite stellt die net SE, mit ihrer Tochter Globell – seit mehr als 20 Jahren führender Spezialist für Farbmanagement –, nun nach langer intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit ein eigenes System zur Bildschirmkalibrierung und Profilierung vor. 

Für originalgetreue Farben auf allen Anzeigegeräten und im gesamten digitalen Workflow sorgt ab Sommer 2017 die globellColorSuite, bestehend aus dem globellColorMeter und der globellColorSoftware.

globellColorMeter: Höchste Präzision „Made in Germany“

Durch die zum Patent angemeldete Aufstellung des globellColorMeter ist nun eine bildschirmschonende und in der Handhabung einfache Kontaktmessung möglich, da das umständliche über den Bildschirm hängen eines Messgerätes nebst Gegengewicht entfällt.

Bei der Entwicklung des globellColorMeter wurde das Farbmanagement Know-how von Globell mit der Expertise des Objektivspezialisten und Konzernschwester Meyer-Optik-Görlitz kombiniert. Das Ergebnis ist eine einzigartige Kombination aus einer Zwei-Linsen-Optik unter Verwendung spezieller Asphärentechnologie.

Der im globellColorMeter eingebaute 20-bit Sensor ermöglicht eine extrem genaue Kalibrierung und Profilierung. Gleichzeitig sorgt der verwendete Diffusor für eine homogene Lichtverteilung des gemessenen Monitorlichtes. Er besteht aus einem patentierten, hochreinen synthetischen Quarzglas. Durch seine sehr gute Transmission vom tiefen UV bis zum langwelligen IR-Bereich ermöglicht er hervorragende Ergebnisse. 

Mit dem außergewöhnlichen Dynamikumfang von 0.001 - > 5000 cd/m2 und einer Genauigkeit von +/- 0.006 im Farbbereich ist er für höchste Ansprüche entwickelt worden.

Der verwendete CIE Tristimulus Glas-Filter ist für eine lange und intensive Benutzung ausgelegt. Damit löst der globellColorMeter ein bekanntes Problem bis heute verwendeter Sensoren anderer Hersteller.

Die Firmware des globellColor Sensors ist auf alle gängigen Bildschirmtypen, wie z. B. auch den iMac, abgestimmt.

globellColorSoftware: Einfach in der Bedienung, Kalibrierung und Profilierung nach der menschlichen Wahrnehmung und offen für andere Sensoren

Die globellColorSoftware geht über vergleichbare Angebote weit hinaus und ermöglicht damit dem Anwender, auch bei Nutzung vorhandener Sensorik deutlich verbesserte Ergebnisse zu erzielen.

Bei der globellColorSoftware wurde Wert auf eine einfache Benutzeroberfläche gelegt. Dem ungeübten Anwender stehen zahlreiche Voreinstellungen zur Verfügung. Sämtliche für die optimale Kalibrierung und Profilierung nötigen Parameter sind aber auch manuell auswählbar.

Helligkeit und Kontrast kann die globellColorSoftware direkt im Bildschirm über das DCC/CI Protokoll einstellen. Das umständliche Einpendeln der Helligkeit, wie es viele am Markt befindlichen Produkte erfordern, ist bei den meisten Bildschirmen nicht mehr nötig. Außerdem wird die gewählte Farbtemperatur nicht nur am Zielwert korrekt eingestellt, sondern bei allen relevanten Helligkeitswerten. Dadurch werden Farbstiche in der Schattendarstellung des Bildschirms vermieden.

Die globellColorSoftware ermittelt auch vor dem eigentlichen Kalibrierungsvorgang die Bildschirmqualität und die Dauer der stabilen Farbdarstellung des Bildschirms. Entsprechend wird der Kalibrierungsvorgang angepasst.

Für eine optimale Darstellung kann die globellColorSoftware den Bildschirm nach der menschlichen Wahrnehmung kalibrieren und profilieren.

Neben der Softwarekalibrierung beherrscht die globellColorSoftware auch die Hardwarekalibrierung. Viele hardwarekalibrierbare Monitore sind in der Software schon hinterlegt, die Liste wird ständig erweitert.

Diese Fähigkeiten waren bisher nur deutlich teureren Produkten im Profibereich vorbehalten.

Der in der globellColorSoftware integrierte 3D Gamut Viewer erleichtert die Beurteilung von ICC Profilen und ermöglicht den visuellen Vergleich z. B. eines Monitorprofils mit einem Druckprofil zur Verhinderung von Fehldrucken. 

Eine Liste der von der globellColorSoftware unterstützten Kalibrierungsgeräte findet sich auf www.globell-color.com.

globellColorSuite: Dank Kickstarter leistungsfähiger!

Bereits im Herbst 2016 wurde eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne für globellColor finanziert, wobei 61.558 $ durch 444 Unterstützer gesammelt wurden. Dank des Vertrauensvorschusses dieser Kunden, wurde insbesondere die Entwicklung des Colorimeters in den letzten Wochen und Monaten weiter vorangetrieben, sodass gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Meyer Optik eine neue, deutlich leistungsfähigere und komfortablere Anwendung des Gerätes erreicht wurde.

Farbmanagement: Made in Germany 

Die neue Produktserie ist in Deutschland entwickelt worden und wird auch in Deutschland gefertigt. Sie ist kompatibel mit Windows und Mac-Geräten. Die Produkte ermöglichen die korrekte Nachbearbeitung von Fotos und Grafiken und beruhen auf nachhaltigen Fertigungstechnologien. Farbabweichungen im Druck durch falsche Farbdarstellungen in der Nachbearbeitung gehören damit der Vergangenheit an. Fotografen, Webdesigner und Agenturen können so Korrekturschleifen vermeiden und Kosten senken. Private Nutzer profitieren darüber hinaus von maximaler Detailtiefe in der Darstellung von Computerspielen und HD-Videos.

„Besonders stolz sind wir auf den konkurrenzfähigen Preis der globellColorSuite. Vergleichbare Produkte mit diesem Leistungsumfang sind deutlich teurer, obwohl sie meistens in Asien zu deutlich geringeren Lohnkosten und unter Beachtung geringerer Umweltstandards hergestellt werden“, so Dr. Stefan Immes, CEO der net SE.

globellColor: Weitere Produkte im Laufe des Jahres

Im Laufe des Jahres wird das Portfolio von globellColor um weitere Produkte zum optimalen privaten und gewerblichen Farbmanagement erweitert. „Als Innovationspartner für die Fotografie und die Industrie freuen wir uns, mit der globellColorSuite eine in Deutschland entwickelte und gefertigte Produktreihe für die Wiedergabe originalgetreuer Farben zu positionieren. Wir bauen dabei auf unsere über zwanzigjährige Erfahrung im Bereich Farbmanagement“, sagt Dr. Stefan Immes, Geschäftsführer der net SE. „Die globellColor Produktreihe werden wir im Laufe des Jahres um einige spannende Innovationen erweitern. Dabei sind durchaus noch einige bahnbrechende Innovationen zu erwarten.“

globellColorSuite: Ab sofort vorbestellbar!

Die globellColorSuite, bestehend aus dem globellColorMeter und der globellColorSoftware ist ab sofort unter www.globell-color.com und im Handel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249 € vorbestellbar. Die Auslieferung an die Kickstarter Backer, die die Entwicklung im Rahmen eines Kickstarterprojektes Ende 2016 unterstützt hatten, wird allerdings in jedem Fall priorisiert behandelt. Weitere Informationen unter www.globell-color.com. 

globellColorSoftware: Bis zum 1.8.2017 zum Sonderpreis einzeln und sofort erhältlich!

Nutzer von Kalibrierungsgeräten der Hersteller datacolor und X-Rite können sich über ein Einführungsangebot freuen!

Die globellColorSoftware ist einzeln, zeitlich begrenzt bis zum 01.8.2017, zur unverbindlichen Preisempfehlung von 89 € statt 119 € auf www.globell-color.com  und im Handel erhältlich. Die Möglichkeiten vieler im Markt befindlichen Messgeräte werden mit der globellColorSoftware erweitert, auch wenn der Hersteller diese eventuell nicht mehr unterstützt.

Über net SE  

Die net SE ist ein auf innovative, hochwertige Produkte der Fotografie und des Imaging spezialisierter Hersteller. Es ist Philosophie des Unternehmens, einen möglichst hohen Anteil der Entwicklung und Produktion in Deutschland bzw. Europa durchzuführen. Das Unternehmen kooperiert mit unterschiedlichsten Spezialisten in den jeweiligen Fachgebieten, um stets führende Technologien und Fertigungsverfahren anbieten zu können. 

Globell B.V.

Globell B.V., mit Hauptsitz Tegelen in den Niederlanden, ist eine Tochtergesellschaft der net SE. 1996 gegründet, ist Globell ein Spezialist für Farbmanagement und Software Anbieter mit Fachleuten in Marketing, Vertrieb, technischem Support und Logistik.

 

Mehr lesen

Das letzte Kapitel der Trioplan-Trilogie: Meyer-Optik veröffentlicht neues Trioplan 35+ als Kickstar

Das legendäre Seifenblasenbokeh trifft erstmals auf ein 35mm Objektiv

Koblenz, 12. März 2017 – Gerade hat Meyer-Optik ein neues Kickstarterprojekt veröffentlicht. Das Trioplan 35+ f2.8 wird das legendäre Seifenblasenbokeh zum ersten Mal in den Weitwinkelbereich bringen.

Das Trioplan 35+ f2.8 wird neben dem Trioplan 50 f2.9 und dem Trioplan 100 f2.8 das letzte Objektiv der Trioplan-Trilogie sein. Wie auch die größeren Brüder wird das 35mm Objektiv in Deutschland handgefertigt. Es komplettiert somit das Sortiment der Objektive, die durch das kunstvolle Seifenblasenbokeh bekannt geworden sind. Das Objektiv eignet sich aufgrund der Brennweite und der kreativen Möglichkeiten gerade für die Street-Fotografie und kreative Dokumentationen.

Das neue Objektiv wird auf der Crowdfundingplattform Kickstarter das Licht der Welt erblicken. Frühe Unterstützer bekommen dadurch Preisvorteile, die mehr als 50% der unverbindlichen Preisempfehlung betragen.

„Kickstarter spielt bei der Wiederbelebung der Traditionsmarke Meyer-Optik-Görlitz eine wesentliche Rolle. Crowdfundingprojekte ermöglichen uns, die interessantesten Objektive zum Leben zu erwecken und weiterhin in unsere Infrastruktur zu investieren“, sagt Dr. Stefan Immes, CEO und treibende Kraft hinter Meyer-Optik-Görlitz.

Das Trioplan 35+ ist dabei, im Gegenzug zu den bekannten Vorgängern, eine Neuentwicklung. Um das Seifenblasenbokeh auf ein 35mm Objektiv zu übertragen und die künstlerischen Eigenschaften der Objektivfamlie zu erhalten, wurde zwar die Triplet-Konstruktion als Vorbild genommen, jedoch um zwei weitere Elemente ergänzt. Deshalb trägt das Trioplan 35+ das „Plus“ im Namen.

„Wie alle unsere Objektive, hat das Trioplan eine besondere Note. Es eignet sich vor allem, um Stimmungen im Bild einzufangen”, sagt Dr. Stefan Immes weiter. „Für uns steht der künstlerische Aspekt der Fotografie im Vordergrund. Das Trioplan 35+ erfüllt diese Anforderung im besonderen Maße.“

Durch das Kickstarterprojekt, erhalten Unterstützer die Möglichkeit, als erste das Trioplan zu bekommen. Der Produktionsstart der Serie ist für Oktober dieses Jahres anvisiert.

Das Trioplan 35+ wird für die folgenden Anschlüsse gefertigt:

 

  • Canon EF
  • Nikon F
  • Sony E
  • FujiX
  • Micro Four Thirds
  • M42
  • Pentax-K
  • Leica M
  • Leica L

 

Technische Daten:

Brennweite

35 mm

Rel. Öffnung

1:2,8, abblendbar bis  1:22

Bildwinkel

+/- 31,5°

Entfernungseinstellung

∞ bis  0,3 m

Aufsteckdurchmesser

41 mm

Filtergewinde

M 39 x 0,75

Abmessungen

Ø 61,5 mm  x  50 mm  

Gewicht

ca. 220g

Anzahl der Blendenlamellen

12


Weitere Informationen zum Kickstarterprojekt erhalten Sie direkt bei Kickstarter:

https://www.kickstarter.com/projects/meyeroptik/create-wide-angle-bubble-bokeh-trioplan-35-fine-ar

Beispielbilder und Produktfotos stehen hier zum Download bereit:

https://www.dropbox.com/sh/geyoz3u2jl6dxjm/AAAKPwQmIYpteS-O283RLI6Ra?dl=0

  

Über Meyer-Optik-Görlitz

Als eine Marke mit einer stolzen Tradition und mit dem Ruf für außergewöhnliche Produkte, begann Meyer-Optik-Görlitz 1896 mit der Herstellung innovativer und hochwertiger Objektive in Deutschland. 2014 begann die net SE mit der Produktion von Objektiven der Marke Meyer-Optik-Görlitz in Deutschland. Das Team von Meyer-Optik-Görlitz, angetrieben davon in der Tradition dieser historischen Marke zu stehen, ist der Tradition von Meyer-Optik-Görlitz mit hochwertigen Materialien, innovativem Produktdesign und modernen Fertigungstechniken verpflichtet. Im Mai 2015 gründete die net SE mit Meyer Optik USA Inc. eine neue Tochtergesellschaft für den Vertrieb von Meyer-Optik-Görlitz-Produkten in den USA. Meyer Optik USA hat seinen Hauptsitz in Atlanta, Georgia.

net SE ist ein börsennotiertes Unternehmen (NETK), das 1997 gegründet wurde: http://www.netag.de.

 

Pressekontakt
Meyer-Optik-Görlitz
D. Brouwer
Kaldenkerkerweg 33
5932 CT Tegelen
Niederlande
Fon: +31 77 3068100

Mail: presse@globell.com

 

Kontakt

Meyer-Optik-Görlitz | net SE

Jahnstr. 3 

56075 Koblenz | Deutschland 

Fon: +49 (0)2 61 - 133 89 - 0

Fax: +49 (0)2 61 - 133 89 – 10

Mail: info@netag.de

www.meyer-optik-goerlitz.de

 

Mehr lesen

Oberwerth Damen-Shopper EVE: Stilvolles Design in herausragender Qualität

Luxus Taschenmanufaktur Oberwerth ergänzt Produktportfolio um den Damen-Shopper EVE. Gefertigt aus edlem, feinnarbigem Rindleder ist EVE ein Statement an Stil und eine Bereicherung zu jedem Outfit. Wie jedes Oberwerth Produkt, zu 100% handgefertigt in Deutschland.

Koblenz, 22. Februar 2017 – Mit dem Damen-Shopper EVE erweitert die Taschenmanufaktur Oberwerth ihr Produktportfolio um eine zweite Damentasche für Frauen mit höchstem Anspruch an Stil und Qualität. Handgearbeitet in Deutschland, besticht EVE durch  feinnarbiges, samtweiches Rindleder und eine herausragende Verarbeitung. Eine hauchzarte Wachsveredelung bewahrt dauerhaft die natürliche Ausstrahlungskraft des Leders. In dem durchdachten Design wurde sich gezielt an den Anforderungen moderner Frauen orientiert. Mit drei voneinander getrennten Fächern erlaubt EVE ihrer Trägerin größte Flexibilität im täglichen Einsatz – vom Businesstermin zum Einkaufsbummel. EVE – die perfekte Begleiterin für jede Gelegenheit.

Viel Stauraum für alles was wichtig ist

Die voneinander getrennten Fächer bieten viel Platz für alles was wichtig ist. Das geräumige Mittelfach fasst problemlos einen 13“ Laptop, ein Tablet und wichtige Unterlagen. Ein mitgeliefertes Kamera-Innenteil kann bei Bedarf im Mittelfach platziert  werden. Wie für Oberwerth charakteristisch, lässt sich die Polsterung des Kamera-Innenteils flexibel justieren und auf die jeweilige Kameraausrüstung anpassen. Ein Kamerabody und bis zu zwei Objektive sind sicher vor Stürzen und äußeren Einflüssen geschützt. Zwei separate, mit Reißverschlüssen versehene Fächer, eröffnen zusätzliche Aufbewahrungsoptionen. Darin eingenähte, kleine Taschen, bieten vielfältigen Stauraum für Dinge des täglichen Lebens, wie Lippenstift, Smartphone oder Notizheft. Ein Schlüsselbund kann sicher mit Karabinerhaken an einem dafür vorgesehenen Schlüsselband aus Leder befestigt werden.

Flexibel und individuell – wie Sie

Neben unterschiedlichsten kleinen und großen Fächern zur Aufbewahrung von Dingen, die in keiner Damentasche fehlen dürfen, überlässt EVE ihrer Trägerin Freiheiten in der Wahl der Trageoption. Dank zwei angenehm weicher Tragegriffe aus Leder kann EVE als locker-lässiger Shopper getragen werden. Zusätzlich kann mittels Karabinerhaken ein passender Ledertrageriemen angebracht werden, der EVE im Handumdrehen in eine modisch-elegante Umhängetasche verwandelt.

Preis und Verfügbarkeit

Die Oberwerth EVE ist ab sofort zu einem Preis von 999€ inkl. MwSt. (UVP) in den Farben basalt (taupe) und dunkelbraun über www.oberwerth.de erhältlich.

Der Shopper EVE wird mit größter Sorgfalt und Hingabe zu 100% in Deutschland designed und handgefertigt.

 

Weitere Informationen zur neuen Oberwerth EVE erhalten Sie auf unserer Homepage: http://www.oberwerth.de/damen-shopper-eve/

Pressemeldung als PDF-Dokument

 

Pressekontakt
Matthias Klein

Kaldenkerkerweg 33

5932 CT Tegelen

Niederlande

Fon: +31 77 3068100/ +49 221 569 657 925

Mail: Globell.Presse@globell.com

 

Kontakt

net SE

Jahnstr. 3

56075 Koblenz | Deutschland

Fon: +49 (0)2 61 - 133 89 – 0

Fax: +49 (0)2 61 - 133 89 – 10

Mail: info[at]oberwerth.de

www.oberwerth.com

 

 

Mehr lesen

WinZip® 21 Pro: Kleinere Dateien, komfortableres Arbeiten und sicher in der Cloud

WinZip® 21 Pro: Kleinere Dateien, komfortableres Arbeiten und sicher in der Cloud

WinZip® 21 Pro komprimiert Dateien noch besser, schützt die Privatsphäre in der Cloud und erleichtert den Datenaustausch mit den eigenen Kontakten.

MANSFIELD, CONNECTICUT/TEGELEN, NL, 27. Oktober 2016 Das neue WinZip® 21 Pro komprimiert und verschlüsselt Dateien und bietet starke Dateiverwaltungsfunktionen, die Zeit sparen. Auf Wunsch lässt sich WinZip® 21 Pro mit allen Nutzerkonten auf gängigen Plattformen wie Google Drive und Dropbox verbinden. Zugleich bietet WinZip® 21 Pro mehr Kontrolle beim Packen und Verschlüsseln, bietet einfachen Zugriff auf alle eigenen Kontakte und verbessert die Zipx-Komprimierung für kleinere MP3-Dateien.

Immer mehr Nutzer verlassen sich auf viele unterschiedliche Cloud-Dienste, Social-Media-Plattformen und Messaging-Systeme. In dieser komplexen Datenwelt sorgt WinZip® 21 Pro für Erleichterung, indem die Software dem Anwender Kontrolle gibt über diese digitale Welt. WinZip schützt die Privatsphäre, indem es Dateien vor dem Speichern in der Cloud verschlüsselt. Nutzer sind produktiver, da sie nun direkt in WinZip Dateien durchsuchen und editieren können. Dabei ist es gleichgültig wo diese gespeichert sind, ob auf dem PC, im Netzwerk oder in der Cloud. Bildgrößen lassen sich einfach anpassen und Dokumente per Mausklick ins benötigte Format konvertieren. Direkt per E-Mail können User Dateien an die eigenen Kontakte senden oder per Instant Messaging, über soziale Medien oder Cloud-Services mit anderen teilen.

„WinZip hat sich von der einfachen Komprimierungs- und Verschlüsselungssoftware zum Drehkreuz für das Verwalten, Schützen und Teilen aller eigenen Dateien entwickelt. Über praktisch jede Plattform und jedes Endgerät hinweg machen wir es einfach, die Kontrolle über das eigene digitale Chaos zu behalten, sagt Bill Richard, Vizepräsident im Bereich Entwicklung bei WinZip.

WinZip® 21 Pro bietet unter anderem eine verbesserte MP3 Komprimierung. WinZip komprimiert MP3 Dateien nun mit durchschnittlich 15 bis 20 Prozent der Originalgröße ohne Qualitätsverlust dank des verbesserten Zipx-Formats. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen:

  • Zugang zu allen Nutzerkonten: WinZip® 21 Pro unterstützt bis zu 16 Konten eines Cloud- Dienstes ideal für Nutzer, die verschiedene Konten haben. Es lassen sich mehrere Konten der gleichen Plattform verwalten, etwa Box, Dropbox, Google Drive, OneDrive, SugarSync und CloudMe.

  • Netzwerk-Standort hinzufügen: Ohne WinZip zu verlassen, können Anwender auf einen Netzwerk-Standort von einer anderen Domain aus zugreifen.

  • Alle Bildinformationen schon im Vorschaufenster: Hier stehen alle Infos inklusive Höhe, Breite, Pixel pro Inch, Pixeltiefe und -farben sowie zur Dateigröße zur Verfügung.

  • Kombiniertes Adressbuch: Inhalte teilen und direkt aus der in WinZip integrierten E-Mail- Funktion an einen beliebigen Kontakt senden. Kontakte aus E-Mail-Konten, vielen Social-Media- Services und lokalen Adressbüchern lassen sich so hinzufügen.

  • Individuelle Zip-Archive für vereinfachtes Teilen erstellen: Manchmal ist es effizienter, individuelle Dateien zu teilen, anstelle von zahlreichen Dateien in einem großen Zip-Archiv.

  • Auswahl-Senden-Funktion: Bereits während der Prüfung oder Bearbeitung der Inhalte eines Zip-Archives entscheiden Nutzer, ob sie einzelne gewählte Dateien oder das ganze Zip-Archiv versenden wollen.

  • Konvertierte Dateien teilen: Konvertierte Dateien lassen sich versenden, ohne diese zunächst speichern zu müssen. Dadurch entstehen weniger Missverständnisse, der Überblick bleibt erhalten.

    WinZip bietet starke Möglichkeiten für die Dateiverwaltung, für komfortables Teilen und Sicherheit für alle Anwendungsgebiete von der mobilen Lösung bis zu Netzwerkumgebungen in Unternehmen.

    Das neue WinZip® 21 Enterprise ermöglicht es Firmen und Behörden, Verschlüsselungen unternehmensweit in den Arbeitsablauf zu integrieren und kritische Daten zu schützen. Organisationen können so ihre Produktivität steigern, während sie von sicherem Datenaustausch per E-Mail, via Unternehmens-Plattformen und Cloud-Diensten profitieren. WinZip® 21 Enterprise ist ideal für multilinguale Umgebungen und lässt sich vollständig an Nutzerbedürfnisse anpassen. WinZip® 21 Enterprise erfüllt die Anforderungen des FIPS 140-2 Sicherheitsstandards und arbeitet mit SharePoint und Amazon S3 zusammen. WinZip Enterprise unterstützt nun Windows Information Protection (WIP) Lösungen, die sicherstellen, dass Vorgaben zum Informationsfluss und zu Dateibewegungen eingehalten werden. WinZip lässt sich leicht in Netzwerkumgebungen implementieren. Eine einfach verständliche Installations- und Konfigurationsanleitung hilft bei der Einrichtung von WinZip® 21 Enterprise. Netzwerk- Administratoren können die Anwendung an die individuelle Anwendungsumgebung anpassen.

    Detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen WinZip® 21 Editionen zeigt diese Vergleichstabelle.

    WinZip ist überall dort einsetzbar, wo Nutzer auf Dateien zugreifen und diese teilen möchten. WinZip bietet starke Anwendungen für macOS, iOS, Android und für Windows 10 mit einer universellen Windows App. WinZip ist die branchenweit führende Anwendung für das Erstellen und das Entpacken von Zip- & Zipx-Archiven, sowie zum Öffnen vieler komprimierter Dateiformate wie Zip, Zipx, RAR, 7Z und mehr. Eine Testversion WinZip® 21 ist erhältlich unter www.winzip.de.

    Preise und Verfügbarkeit

    WinZip® 21, WinZip® 21 Pro und WinZip® 21 Enterprise sind ab sofort in 13 Sprachen weltweit verfügbar, etwa auf Deutsch, Englisch, Tschechisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch, traditionelles Chinesisch und Koreanisch.

    WinZip® 21 Pro kostet 59,99, WinZip® 21 35,99 (jeweils UVP einschließlich Umsatzsteuer).

  • WinZip® 21 Pro ist Bestandteil der WinZip® 21 Produktpalette, dazu gehören außerdem WinZip 21® und WinZip® 21 Enterprise.

 

Mehr lesen

globellColor: Farbmanagement auf Kickstarter

Farbmanagement „Made in Germany“: Globell, führendes Unternehmen für Farbmanagement, initiiert ein Kickstarterprojekt für die neue Produktreihe globellColor unter www.globell.com/kickstarter­.

Tegelen, im Juli 2016 – Natürliche Farben auf allen Monitoren und bei gedruckten Fotos: Die Produktreihe globellColor macht Farbmanagement einfacher, besser und schneller. Um das einem internationalen Publikum vorzustellen hat Globell eine weltweite Kickstarter-Kampagne unter www.globell.com/kickstarter­ ins Leben gerufen.

Die von Globell entwickelte Lösung ist komplett „Made in Germany“. Diese wird alle gängigen Monitortypen sowie weitere Anzeigegeräte, die an einem Mac oder Windows Gerät arbeiten, präzise kalibrieren. Davon profitieren Privatanwender, Fotografen, Design-Agenturen und Computerspieler.

Originalgetreue Farben auf allen Anzeigegeräten

Das Besondere: globellColor wird für jeden erschwinglich, einfach bedienbar sein und kalibriert zugleich in Profi-Qualität. Dazu entwickelte das Unternehmen ein eigenes Farbmessgerät auf Basis neuester Technologien. Globell setzte dabei auf Expertenwissen und das optische Know-how der Objektiv-Spezialisten von Meyer-Optik-Görlitz. Die alterungsbeständigen Glasfilter des verbauten globellColorMeters werden für eine stets präzise und gleichbleibend korrekte Kalibrierung und Profilierung sorgen – selbst nach mehrjährigem Einsatz. Zur Lösung gehört außerdem eine leistungsstarke und benutzerfreundliche Software  für Windows und Mac.

„Wir kombinieren moderne Sensortechnologie und Langlebigkeit, mit einer ausgereiften Software, zu einem idealen Werkzeug für jeden Profi- oder Hobbyfotografen“, sagt globellColor Produktmanager Thomas Kuligowski. „Als langjähriger Innovationspartner für digitale Bildbearbeitung freuen wir uns, mit globellColor eine in Deutschland gefertigte Komplettlösung für Farbmanagement zu starten. Die globellColor Produktreihe werden wir nach dem erfolgreichen Kickstarter-Projekt um weitere Produkte erweitern.“

Die Kickstarter-Kampagne ist am heutigen 13. Juli 2016 gestartet und endet am 14. August 2016. Die Unterstützer haben die einmalige Gelegenheit die innovative globellColor-Technologie zu einem außergewöhnlich niedrigen Preis ab 99 US-Dollar zu erwerben. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Handel wird voraussichtlich bei 249 US-Dollar liegen. Nach Auslieferung der Produkte an die Kampagnen-Unterstützer im Herbst dieses Jahres erfolgt auch eine Veröffentlichung der Produkte im Handel.

Features globellColor

- Schnelle und präzise Kalibrierung & Profilierung
- Einfach zu bedienen: keine Vorkenntnisse erforderlich
- Sofort einsetzbar: vordefinierte Kalibrierungseinstellungen
- Auch für Profis: Kalibrierungseinstellungen individuell anpassbar
- Ergebnis begutachten: Vorher/Nachher-Vergleich
- Einsetzbar mit nahezu allen Monitortechnologien
- Mehrere Monitore an einem Arbeitsplatz messen
- Hochwertige Glaslinsen-Optik - powered by Meyer-Optik-Görlitz
- Alterungsbeständige Glasfilter
- Betrachtung des darstellbaren Farbraums als 3d-Modell

- Viele Hardwarekalibrierbare Monitore werden unterstützt
- Die Software unterstützt ebenfalls Sensoren von einigen Drittanbietern
- Windows & Mac kompatibel

Technische Voraussetzungen
Minimum RAM: 512MB, Mind. 150MB freier Festplattenspeicher, Windows (32-bit und 64-bit): XP, Vista, Win 7, Win 8.X, Win 10, Pentium oder AMD K7; Mac OS: Mac 10.6, 10.7, 10.8, 10.9, 10.10, 10.11, Intel Hardware, Mac-Prozessor: Nur Intel. Keine PowerPC-Unterstützung, USB-Anschluss
[if !supportLineBreakNewLine]
[endif]

Über globellColor: Monitorkalibrierung „Made in Germany“

GlobellColor kalibriert Monitore, um die korrekte Nachbearbeitung von Fotos und Grafiken zu ermöglichen. Farbabweichungen im Druck durch falsche Farbdarstellungen in der Nachbearbeitung gehören damit der Vergangenheit an. Fotografen, Webdesigner und Agenturen können so Korrekturschleifen vermeiden und Kosten senken. Private Nutzer profitieren darüber hinaus von maximaler Detailtiefe in der Darstellung von Computerspielen und HD-Videos. Mittels individueller Farbprofile für jeden Bildschirm sorgt globellColor für präzise und authentische Farben entsprechend der Wahrnehmung des menschlichen Auges und dem CIE Farbstandard. Dazu werden eine Kalibrierung der Anzeige und eine anschließende Profilierung vorgenommen. Nutzer stellen so die Farbwiedergabe ihres Monitors präzise ein, erhalten die besten Kontrast- und Helligkeits-Einstellungen und das vollkommen automatisch. Das Ergebnis der Kalibrierung kann der Anwender durch eine Vorher-Nachher-Funktion nachvollziehen. www.globell-color.com

Über Globell

Globell B.V. mit Hauptsitz Tegelen in den Niederlanden, ist eine Tochtergesellschaft der deutschen Aktiengesellschaft net SE. 1996 gegründet, ist Globell ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Vermarktung hochwertiger Marken und Softwarelösungen im Bereich Fotografie und Imaging. Globell bietet seine Produkte und Lösungen in den deutschsprachigen Märkten und weltweit an.
Globell ist u.a. auch als Publisher, Republisher und für die erfolgreiche Vermarktung von Marken wie WinZip, ACDSee und SmithMicro in den europäischen Märkten bekannt. www.globell.com

Pressekontakt
Globell B.V.
Kaldenkerkerweg 33
5932 CT Tegelen
Niederlande
Fon: +31 77 3068100/ +49 221 569 657 925
Mail: Globell.Presse@globell.com

 

Mehr lesen